• DE

Kasperl und das Löffelkraut

Im Rahmen der Kampagne "Bayerns Ureinwohner" entstand in einer Zusammenarbeit der beiden Landschaftspflegeverbände Ebersberg und München-Land und dem Doctor Döblingers Kasperltheather dieses wundervolle Hörspiel. In der für Doctor Döblinger typischen Art erfahren Jung und Alt auf humorvolle Weise vom Löffelkraut.

Ohne zuviel zu verraten eine kurze Inhaltsangabe: ... "Um den Schluckauf von Seppl zu heilen, machen sich Kasperl und Seppl im “wuiden Woid” auf die Suche nach dem magischen Löffelkraut. Doch auch der Zauberer Wurst und die Hexe Annegeer sind hinter dem Kraut her. Die beiden Bösewichter haben sich zusammengetan, um der Menscheit einen Lachkrampf anzuhexen. Um dies zu verhindern, beschließen Kasperl und Seppl das seltene Kraut komplett auszurotten. Blöderweise werden sie dabei behindert von der geheimnisvoll kichernden Endorfine, einer guten, aber sehr albernen Fee, die das Löffelkraut bewacht."... (Zitat von der Homepage von Doctor Döblingers geschmackvollem Kasperltheater)

Sprecher, Autoren und Regisseure sind Josef Parzefall und Richard Oehmann.

Als die gute Fee Endorfine ist die Kabarettistin Luise Kinseher zu hören und das Kasperllied wurde von Christoph Well (Biemösl Blosn) aufgenommen. Alle andere Musik stammt von der Tim Buritza Radio Show

Die CD ist über die Homepage von Doctor Döblingers zu beziehen.